Lechweg – wandern über Landesgrenzen hinweg

Der Lechweg ist ein bekannter Weitwanderweg, der etwa 125 km umfasst und sich in 15 Wegabschnitte einteilen lässt. Er erstreckt sich zwischen dem Formarinsee in Österreich und dem Lechfall bei Füssen im Allgäu und verbindet insgesamt drei Regionen und zwei Länder miteinander. Er beginnt auf etwa 1.800 Höhenmeter und endet auf um 800 Höhenmetern.

Der Weg ist als Modellprojekt der erste grenzüberschreitende Weitwanderweg, der nach gemeinsamen Qualitätskriterien der europäischen Wanderverbände zertifiziert wurde. Die Europäische Wandervereinigung hat den länderübergreifenden Lechweg einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen. Sie zertifizierte den Weitwanderweg anschließend als ersten Leading Quality Trail. Wer auf dem Lechweg wandern möchte, kann sich über gut wanderbare Wege freuen, die auch für unerfahrene Wanderer wunderbar geeignet sind. Seine Wegführung und die Landschaft, durch die Sie der Lechweg führt, wird erfahrene Wanderer und Neueinsteiger begeistern!

Die Landschaft des Lechwegs

Genießen Sie auf dem Lechweg die herrlich alpine Landschaft und verfallen Sie dabei dem wilden Charme des ungezähmten Flusslaufes. Das ganze Lechtal – vom Formarinsee bis zum Lechfall bei Füssen – ist eingerahmt von beeindruckenden Berggipfeln, die über sattgrünen, blumenreichen Wiesen und dichten Wäldern aufragen. Durch Seitentäler gibt es immer wieder faszinierende Ausblicke auch auf ferner gelegene, hoch aufragende Gipfel der Allgäuer und Lechtaler Alpen. So genießen Sie auf einfach zu wandernden, naturnahen Wegen ein wirklich grandioses Alpenpanorama!

Am Ende des Lechwegs liegt das Hotel Sommer

Bewandern Sie vom Hotel Sommer aus den Lechweg oder kehren Sie am Ende Ihrer Mehrtageswanderung bei uns ein

Das Wellnesshotel Sommer finden Sie in Füssen im Allgäu, wo der Lechweg endet. Füssen ist mit 800 Metern Höhe Bayerns höchstgelegene Stadt. Zum Gemeindegebiet gehören Füssen Stadt, Bad Faulenbach, Hopfen am See und Weißensee. Bei uns in der Nähe trifft der Lechweg übrigens auf zwei der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Lechwegs: die zwei Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau

Im Hotel Sommer können Sie zum Beispiel nach Mehrtageswanderungen über den Lechweg einkehren und sich zur Belohnung mit Wellness verwöhnen lassen. Erholen Sie sich in unserem Wellnessberreich, pflegen Sie Ihren Körper bei wohltuenden Anwendungen und sammeln Sie neue Kraft in der Sauna. Bei uns im Hotel Sommer am Lechweg können Sie das unvergleichliche Wandererlebnis auf dem Lechweg Revue passieren lassen.

Sie können Ihre Lechweg-Wanderung aber auch im Hotel beginnen oder einzelne Tageswanderungen vom Hotel aus unternehmen. Das Hotel ist mit seiner Lage in Füssen perfekt für den Einstieg auf den Lechweg geeignet – der Lechweg ist für beide Laufrichtungen ausgeschildert.

Lechweg-Wanderung von Füssen aus: Füssen – Pflach / Pflach Füssen

Wenn Sie vom Hotel aus eine Tageswanderung über den Lechweg antreten wollen, empfiehlt sich der letzte Wegabschnitt der Weitwanderweges, der von Pflach nach Füssen (oder in die umgekehrte Richtung) führt. Diese Etappe gestaltet sich als ein leichter Bergweg. Für die Wanderung sollten Sie etwa 5 Stunden einplanen (plus Anreise bzw. Rückfahrt). Die Lechweg-Wanderung von Pflach nach Füssen beträgt etwa 15 km und führt an der Sternschanze, dem Alpsee, den Königsschlössern, dem Lechfall und dem Walderlebniszentrum Ziegelwies vorbei. Es gibt also einiges zu erleben.

Mehr Informationen zur Lechweg-Wanderung Pflach-Füssen.

Häufige Fragen zum Lechweg

Wo führt der Lechweg entlang?
Der Lechweg ist ein Weitwanderweg der vom Formarinsee in Österreich zum Lechfall in Füssen in Deutschland führt.

Wie lange ist der Lechweg?
Der Lechweg erstreckt sich über etwa 125 Kilometer zwischen Österreich und Deutschland.

Welche Etappen gibt es auf dem Lechweg?
Der Lechweg kann in 15 Wegabschnitt eingeteilt werden und in 7-10 Etappen vollständig bewandert werden.

Wie lange braucht man für den Lechweg?
Den Lechweg kann man in 7-10 Tagen bewandern. Wer unterwegs auch noch einige der schönen Sehenswürdigkeiten ausgiebig erkunden möchte, kann sich aber auch etwas mehr Zeit lassen. Kehren Sie zum Beispiel am Ende Ihrer Fernwanderung für ein paar Tage im Wellnesshotel Sommer in Füssen ein und besuchen Sie die Königsschlösser oder verwöhnen Sie Ihren Körper als Dankeschön mit Wellness.

Welche Unterkünfte kann man auf dem Lechweg beziehen?
Auf dem Lechweg gibt es verschiedene Hotels und Unterkünfte, die auf Fernwanderer eingestellt sind. In Füssen können Sie zum Beispiel im Wellnesshotel Sommer einkehren und sich nach Ihrer Fernwanderung ausgiebig verwöhnen lassen und noch einige kleinere Wanderungen in die Umgebung unternehmen. 

Weitere Wandertipps rund um das Hotel Sommer

traumhafte Wanderbedingungen

Wanderurlaub im Wellnesshotel

Sonnige Gipfel, grüne Almwiesen und gut beschilderte Wanderwege für jeden Anspruch warten rund um das Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer darauf, beim Wandern entdeckt zu werden.
wanderrtrilogie_allgaeu

Wandertrilogie

Die Wandertrilogie Allgäu führt durch das Allgäu und Tannheimer Tal. Insgesamt gibt es 53 Etappen, wobei für einige unterschiedliche Varianten existieren.
kinder_allgaeu

Wandern mit Kindern im Allgäu

Auch Kinder lieben das Allgäu: zahlreiche Badeseen, kürzere Wanderungen zu urigen Almen und einige Kinderfreizeitangebote sorgen für viel Spaß!
Urlaub Hund Allgäu

Wandern mit Hund im Allgäu

Hunde genießen im Allgäu die zahlreichen Seen, Spaziergänge zu jeder Jahreszeit und sind im Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer gern gesehene Gäste.
Fernwandern in Füssen

Fernwandern Füssen

Füssen ist eines der zentralsten Wanderdrehkreuze überhaupt. Die bekanntesten europäischen Fernwanderwege sind mit Füssen im Allgäu verbunden.
Forggensee_mit_Festspielhaus

Berge & Seen

Rund um das Urlaubs- und Wellnesshotel Sommer laden Seen und Berge zu Aktivitäten aller Art (Wandern, Radeln, Bergsteigen oder Klettern) ein.