Die höchstgelegene Stadt in Bayern ist Füssen

Mit seiner Lage von 800 bis 1200 m über dem Meeresspiegel ist Füssen im Allgäu Bayerns die höchstgelegene Stadt Bayerns mit einer sehenswerten historischen Altstadt. Rund um Füssen finden Sie sanfte Allgäuer Hügel, eine wilde Bergwelt und idyllische Seenlandschaften.

Füssen lädt mit seiner historischen Altstadt ein

In den Gassen der historischen Füssener Altstadt läßt es sich wunderbar bummeln. Hier erwarten den Besucher liebevoll gepflegte gotische Fassaden. Die vielen kleinen Geschäfte laden zum Stöbern und Entdecken ein und wer es allgäuerisch mag findet sicher die passende Tracht in einem der Trachtengeschäft. Das Angebot reicht für alle Altersstufen und Größen.

Tauchen Sie ein in die originelle Markthalle am Schrannenplatz, oder genießen Sie rund um den Stadtbrunnen bei einer Tasse Kaffee oder einem Weizenbier den Blick auf das Füssener Hohe Schloss, dass einst die Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Augsburg war und zu Recht als eine der besterhaltenen Burganlagen Bayerns gilt. Heute beherbergt es die Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Städtische Galerie. Unterhalb des Hohen Schlosses liegt das ehemalige Benediktinerkloster St. Mang. In ihm befindet sich das Museum der Stadt Füssen, die Stadtverwaltung und die Stadtpfarrkirche St. Mang. In Füssen finden sich mehr als 2000 Jahre Geschichte, die mit den alten Römern begann und eine erste Blütezeit mit Kaiser Maximilian I. erlebte. Die zweite erfolgte mit dem Märchenkönig Ludwig II.

Impressionen aus der Kategorie Füssen im Allgäu

Walderlebniszentrum

Im Grenzgebiet von Bayern und Tirol bietet das Walderlebniszentrum bei Füssen einen kinderfreundlichen Waldlehrpfad und den Baumkronenweg in luftiger Höhe.

Ludwigs Festspielhaus

Nur wenige Gehminuten vom Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer entfernt befindet sich das Ludwigs Festspielhaus Füssen mit seinem traumhaften Barockgarten und zahlreichen Aufführungen.

Lautenbau

In der europäischen Musikgeschichte erlangte Füssen durch seine Lauten- und Geigenmacher herausragende Bedeutung. Im 18. Jahrhundert waren 80 Geigenbauer in der Stadt tätig.

Führung

Wir empfehlen Ihnen eine Gruppenführung durch die historische Altstadt von Füssen, bei der auch Stammgäste noch viel Neues erfahren.

Segeln Sie im Schatten der Alpen

Der Forggensee, am Fuße der Alpen unterhalb von Schloss Neuschwanstein gelegen, hat sein eigenes Segelwetter. Als Segelrevier bietet er bei sonnigem Wetter – wie die Stammgäste im Hotel Sommer mit diesem tollen Hobby bestätigen – ausreichend Thermik, um auch bei einer Hochdrucklage genügend Wind zum Segeln zu haben. Morgens ist es meist schwachwindig. Erst wenn die Sonne hoch steht, setzt Talwind ein. Bei viel Wind gibt es häufig auch kräftige Böen, die der geübte Segler aber sicherlich als sportliche Herausforderung ansieht.

Ruhig gelegen am Rande von Füssen im Allgäu

Direkt vor den Toren der Stadt Füssen liegen die Träume der Könige: Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau. Füssen ist immer eine Reise wert!

Romantikmarathon

Am 24.07.2016 findet der 16. Königsschlösser Romantikmarathon statt. Einer der schönsten Marathonstrecken rund um Füssen und immer Schloss Neuschwanstein im Blick lockt Hunderte von Läufern hier nach Füssen im Allgäu.

Füssen goes Jazz

Am 1. Augustwochenende findet im tollen Ambiente des Klosterhofs St. Mang und auf verschiedenen Bühnen in den Straßen Füssens „Füssen goes Jazz“ statt.

Eishockey

In den 3 Füssener Eishallen werden die Sportarten Eishockey, Curling, Eisstocksport und Eiskunstlauf angeboten. Schlittschuhe können ausgeliehen werden.