Hotel Sommer GmbH  

 

Rennradurlaub im Allgäu

Rennradfahren im Allgäu
Ein schöneres  Rennradrevier als das Allgäu, an der Nahtstelle zwischen Allgäuer Alpen und dem Unterallgäu, kann es kaum geben. Flache Touren führen den Rennradler um die zahlreichen Seen, immer die eindrucksvolle Alpenkulisse im Auge und auf der Suche nach dem schönsten Panoramablick auf die Märchenschlösser von König Ludwig II.

Wer länger "rollen" möchte, fährt Richtung Norden in das Allgäuer Kneipp-Land oder am unmittelbaren Alpenrand Richtung Oberammergau und Zugspitze. Auch das Lechtal und das Tannheimer Tal lassen mehr rollen als klettern. Die Kehren zum Oberjoch, dem Gaichtpass oder dem Hahntennjoch sind legendär und belohnen die Mühen des Aufstiegs mit atemberaubenden Panoramen. Gern zeigt Ihnen auch der rennradfahrende Hotelchef Wolfgang Sommer persönlich "seine"  Allgäutouren mit dem Rennrad.


Unser 4 Sterne Hotel Sommer bietet für Ihren Rennradurlaub das passende Umfeld.

Eine videoüberwachte Radbox sichert Ihr Rennrad in unserer Tiefgarage. Individuelle Leistungsdiagnose mit dem aeroscan©well-age Fitness-Test, ein Wellness & SPA mit Hallenbad, Freibad und Saunen. Massagen und Anwendungen zur Entspannung nach dem Rennrad-Training sowie unser vital-gesundes Speiseangebot runden Ihren Rennradurlaub in Füssen ab. Von Mitte April bis Oktober bietet FTM (FüssenTourismusMarketing) jeweils donnerstags eine geführte Rennrad-Tour an.

Die Rennrad-Tour führt von Füssen weit hinaus ins herrliche Voralpenland. 50 bis 70 aussichtsreiche Radkilometer durch mäßiges Hügelland, Wälder und Wiesen garantieren Fahrspaß pur. Auf Leistungsstärken wird Rücksicht genommen Dauer zwischen 3 und 5 Stunden inklusive gemütlicher Einkehr. Eigenes Rennrad und Helm erforderlich (Kann bei Bedarf geliehen werden).



© Hotel Sommer GmbH 2014. Weidachstr. 74. D-87629 Füssen Allgäu Bayern.
Tel. +49 8362 9147-0. Alle Rechte vorbehalten.